PR Pressetext schreiben - PR Agentur und PR Beratung - Pressemitteilung, Pressetexte und Presseservice

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

PR Pressetext schreiben

 



PR Agentur und PR Beratung


Pressetext schreiben

Wir schreiben zwischen 450 und 500 Wörter.
Oder, so viel Sie wollen.

 
 
Pressetext schreiben: Frau vor Aktenordnern mit einem Stift in der Hand und in ein Schreiben vertieft
 

PR Agentur und PR Beratung
Unser Angebot:

Gesamtpaket:
290.-
zzgl.ges.MwSt.

Pressetext – Aufmerksamkeit – Linkbuilding und Pagerankvererbung

Einen Pressetext können Sie auch selbst schreiben! Sie können Ihre nächsten Jahre damit zubringen Pressemitteilungen zu schreiben, so viele Anbieter gibt es mittlerweile.

Pressemitteilungen sind schnell geschrieben und ebenso schnell verpufft. Pressetexte überfluten das Internet im Sekundentakt. Nicht viel Zeit zwischen überlesen oder drüberlesen.

Pressemitteilungen müssen ins rechte Licht gerückt werden und über eine künstlerische Qualität verfügen - sie müssen ins Auge stechen. Die Grenzen zur Marktschreierei sind fließend. Was wollen wir? Gelobt werden, welche entzückenden Zeilen wir geschrieben haben oder wollen wir etwas verkaufen?

Da fängt unsere Arbeit an! Welches Produkt haben Sie? Wo sind Sie besser als Ihre Mitbewerber? Warum sollte ich bei Ihnen kaufen?
Für wen ist Ihr Produkt hilfreich? Welche Sprache spricht derjenige? Wenn Sie Maurerkellen verkaufen und ein honigsüßes Textlein auf ein Presseportal setzen, dann entzücken Sie den von der Muse geküßten Journalisten.

Die Maurer hauen Ihnen die Kellen um die Ohren.

Mit Pressemitteilungen kommen Sie teilweise schon nach 30 Minuten auf die erste Seite des gewünschten und optimierten Suchbegriffs.
Wenn Sie Glück haben, bleiben Sie dort auch für ein Weilchen.
Auf jeden Fall bleibt Ihre Pressemitteilung und Ihr Link bis zu 360 Tagen aktiv auf dem Presseportal.
Ein kleiner Aspekt für zusätzliches Linkbuilding.


Wir schreiben für Sie einen Pressetext mit 450 – 550 Wörtern
- Pressetext schreiben

Sie geben das Produkt oder Thema und das Keyword vor
- Pressetext schreiben


Beispiel Pressetext - Pressetext schreiben
:

Folgender Pressetext war eine Stunde nach Veröffentlichung auf Platz 10 bei den Google Suchergebnissen nach "SEO Beratung"
und nach einer Stunde auf Platz 5 bei den Google Suchergebnissen nach "SEO Firma"



Suchmaschinenoptimierung (SEO) selbst machen - Endlich mehr Besucher


Jeder der eine eigene Internetsite hat, kennt das Problem: Man hat immer zu wenig Besucher - zu wenig Traffic. Also unternimmt jeder im Laufe seiner Zeit als Webmaster alles, was man unternehmen kann. Man kauft sich kleine Programme, die einem massiven Besucheransturm versprechen, man bucht Newsletterwerbung, macht bei Tauschprogrammen mit und schrecklich viele Dinge mehr.

Und siehe da: Manchmal bekommt man dadurch tatsächlich einige neue Besucher auf seine Site. Bald stellt man jedoch fest, dass diese Besucher absolut nichts bringen. Irgendwann ist man geneigt zu glauben, dass seine Site einfach zu schlecht ist, um genügend Kunden zu begeistern.

Das ist die eine Möglichkeit!

Die andere ist jedoch, dass man zu wenig getan hat, um in Suchmaschinen gefunden zu werden. Doch wie bewerkstelligt man das? Man weiß dass Deutschlands größte Suchmaschine - wir nennen Sie mal S, ca. 150 Kriterien berücksichtigt, deren Befolgung zu einer guten Platzierung nötig sind. Welche das im einzelnen sind, weiß zwar nur S selbst, aber viele Kriterien sind in den Unterlagen von S angeschnitten, viele wurden durch Ausprobieren "enthüllt".

Und viele sind einfach nur logisch. Versetzen Sie sich einfach in die Lage von S: Sie haben eine Suchmaschine deren Zweck es ist, dem Suchenden Ergebnisse zu liefern. Wie müssten die Ergebnisse bei Ihnen aussehen? Natürlich - sie müssten hundertprozentig das liefern, was der Suchende sucht. Also: absolute Übereinstimmung mit dem Suchbegriff, schnelle Ladezeiten, gute Seitenstruktur etc.

Auch logisch: Empfehlungen! Nehmen wir an, Sie sind in einer fremden Ortschaft und fragen 10 Leute, wo Sie hier gut essen können. Neun sagen: beim "Hirschen" und einer sagt beim "Alten Wirt". Wohin würden Sie gehen?! So verhält sich das auch bei S. Empfehlen (verlinken) Ihre Site viele (relevante) andere Sites, "denkt" sich S: "Muss eine gute Seite sein, sonst würden diese Sites, jene Site nicht empfehlen. Für viele Webmaster ist es deswegen der Traum, S so gut zu gefallen, dass sie dort an erster Stelle stehen. Ein einzigartiger und neuer E-Mail Kurs - Suchmaschinenoptimierung (SEO) selbst machen, zeigt Ihnen jetzt, wie auch Sie das bewerkstelligen können.

Jeden Morgen um 7:30 Uhr erhalten Sie 12 Tage lang jeweils eine Mail, die Ihnen erklärt und vormacht, was Sie bei Ihrer Site nachmachen müssen. Aber wer hier das übliche Blabla erwartet, wird schwer enttäuscht werden, denn hier werden einfach und effektiv die Schritte erläutert, die Sie dort hin bringen, wohin Sie gehören - nach oben. Der Herausgeber dieses Email Kurses Suchmaschinenoptimierung (SEO) selbst machen ( Firma becker.designportal UG (haftungsbeschränkt), Dipl. Grafik Designerin (FH) Wiebke Becker) lebt von ihren eigenen ca. 20 Internetsiten. Diese Sites haben eines gemeinsam: Sie sind bei den gewünschten Suchbegriffen auf den Plätzen 1-6 (teilweise von über 16 Millionen Suchergebnissen).

In dem Email Kurs Suchmaschinenoptimierung (SEO) selbst machen, wird Ihnen exakt das Procedere beschrieben das die Firma bei ihren Sites und bei allen von ihr betreuten Firmen anwendet. Diese sind ohne Ausnahme in kürzester Zeit auf den Plätzen 1 und 2 gelandet. Beispiel - Auszug aus dem Email Kurs: Suchmaschinenoptimierung (SEO) selbst machen: Um Ihre Suchmaschinenoptimierung selbst zu machen, sollten Sie zunächst Ihre Site analysieren!

Die Analyse müssen Sie sich so vorstellen: Sie (Ihre Website) möchte(n) sich für eine Stelle bewerben für die es eine Unzahl an hervorragenden Gegnern gibt - das World Wide Web. Vorher bereiten Sie sich natürlich perfekt darauf vor. Dann machen Sie einen kompletten Erscheinungs - Check (vor dem Spiegel üben, Frisur, Fingernägel, Anzug, Schuhe...). Sollten Sie einige lösbare Probleme erkennen, werden Sie diese zunächst eliminieren um sich anschließend erneut zu checken... Denn eines ist klar: Wer schlecht vorbereitet (oder krank, oder mit Badeschlappen, oder...) an diesem Bewerbungs - Wettkampf teilnimmt, hat schon verloren.

In dem Email Kurs: Suchmaschinenoptimierung (SEO) selbst machen, wird Ihnen alles anschaulich beschrieben und der beschauliche Preis von EUR 24,80 wird sich in kürzester Zeit mehrfach einspielen, denn jetzt werden Sie Besucher erhalten, die wirklich an Ihrer Site interessiert sind. Mehr Informationen zu Suchmaschinenoptimierung (SEO) selbst machen finden Sie auf: www.suchmaschinenoptimierung-firma.com/seo-selbst-machen.html


Presse-Information:
becker designportal UG (haftungsbeschränkt)
Bussardstr. 73 82194 Gröbenzell
Kontakt-Person:
Wiebke Becker
Telefon: 8142506555
E-Mail: becker.designportal@gmx.de
Web: www.suchmaschinenoptimerung-firma.com
- Pressetext schreiben

Wichtig - Pressetext schreiben:
Natürlich schreiben wir Ihren Link in die Pressemeldung. Bei sehr vielen Portalen wird dieser auch aktiv, bei einigen wenigen nicht.

Ausschluß für die üblichen Verdächtigen. Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Site beworben werden kann? Dann schicken Sie uns bitte eine Mail mit der Adresse Ihrer Homepage – wir geben Ihnen Bescheid!

Online-PR Strategien - Pressetext schreiben

Mit den Medien des Web 2.0 sind viele neue Moglichkeiten entstanden PR-Texte, direkt zu veröffentlichen. Auf Presseportalen, Social News Portalen und in Social Communities können Unternehmen PR-Meldungen selbst publizieren.
Damit haben Unternehmen die Möglichkeit, die Veröffentlichung und Steuerung von Unternehmens- und Produktinformationen selbst in die Hand zu nehmen. Auserdem erreichen Unternehmen mit den PR-Beitragen vor allem potentielle Kunden und
Interessenten. Sie konnen Informationen gezielt steuern und so ein aktives Reputationsmanagement im Internet betreiben. Die Online-PR bringt die Öffentlichkeitsarbeit direkt in die Öffentlichkeit.

Pressemitteilungen auch Pressetext, Presseerklärungen, Presseaussendungen oder Presseinformation genannt, haben den Zweck über Ereignisse, Produkte oder Veranstaltungen zu informieren. Geschrieben werden Pressemitteilungen von Presseabteilungen größerer Firmen aber auch durch PR-Agenturen, an die Journalisten weitergeleitet. Pressemitteilungen sind wahrscheinlich das meistgenutzte Medium der Öffentlichkeitsarbeit. Ziel einer Pressemitteilung ist es die Aufmerksamkeit der Redaktionen zu erheischen, die dann ihrerseits die Pressemitteilungen veröffentlichen. Das bedeutet je interessanter ein Pressemitteilung verfaßt wird, desto größer ist die Chance auf Veröffentlichung. Redakteure erhalten täglich unzählige Pressemitteilungen, deswegen müssen erfolgreiche Pressemitteilungen schnell ins Auge stechen. Pressemitteilungen, die allerdings gewisse stilistische Richtlinien nicht berücksichtigen wirken unseriös und nicht glaubhaft. Deswegen werden Pressemitteilungen, die nicht dem Pressekodex entsprechen, schnell aussortiert. Es gilt also das Spagat zwischen stilistisch sauberer Arbeit  und interessanter Formulierungen zu erfüllen. Als kleine Faustregel empfiehlt es sich beim Verfassen einer Pressemitteilung, die sechs W-Fragenzu berücksichtigen: Wer, Wo, Wann, Was, Wie, Warum. Wurden Pressemitteilungen früher per Fax oder in Briefform übermittelt, hat sich auch hier das Internet durchgesetzt.


RSS-Feeds eignen sich zusätzlich als PR-Instrument zur Verbreitung von Pressemitteilungen oder Blogbeitragen
- Pressetext schreiben

RSS-Feeds sind Nachrichtendienste, die uber einen RSS Reader abonniert werden können, um regelmäßig aktuelle Nachrichten zum Thema zu empfangen. RSS-Dienste werden in der Regel in Form spezieller RSS-Channels bereitgestellt. Ein RSS-Feed funktioniert ahnlich wie ein Nachrichtenticker mit kurzen Informationen, bestehend aus einer Überschrift (Header) und einem kurzen Einleitungstext (Teaser).

Eine sogenannte Social Media News Release ist das moderne Online-Format der Pressemitteilung. Social Media Mitteilungen sind in der Regel auch inhaltlich und sprachlich anders aufgebaut als klassische Pressemitteilungen, denn sie adressieren nicht nur
Medienkontakte, sondern vor allem auch potenzielle Kunden und Interessenten. Fur eine optimale Auffindbarkeit der Pressemitteilung in den Suchmaschinen, sollten sie das Such- und Rechercheverhalten der jeweiligen Zielgruppen berücksichtigen. Fur die Veröffentlichung einer Social Media Mitteilung eignet sich die eigene Website (Social Media News Room) sowie PR-Portale im Internet.
Social Media News Releases können multimediale Elemente , wie z. B. Videobeitrage, Fotos, Podcasts oder ähnliches enthalten. Die veröffentlichten Mitteilungen auf der eigenen Website sollten auch Social Media Links wie z. B. Twitter, Facebook und Social Bookmarkings enthalten, um eine einfache Empfehlung und Verbreitung der Meldungen zu unterstützen.


Suchmaschinen-PR (SEO-PR) - Pressetext schreiben

Der wichtigste Weg zu Zielgruppen im Internet sind die Suchmaschinen. Fast alle Internet-User nutzen Suchmaschinen, um nach Informationen oder nach Produkten zu recherchieren. Auch 99% der Redakteure und Journalisten nutzen das Internet als Startpunkt fur die Beitragsrecherche. Nur wer in den Trefferlisten der Suchmaschinen präsent ist, kann seine Zielgruppen im Internet erreichen.
Suchmaschinen bewerten Web-Inhalte vor allem nach zwei Relevanz-Kriterien:

1. Qualifizierte Inhalte (Content) mit themenrelevanten Schlagwörtern (Keywords).
2. Viele qualifizierte Links von anderen Websites (Backlinks) auf die eigene Website.
 
Etwa 2/3 des Rankings einer Website in den Suchmaschinen wird durch Masnahmen auserhalb der eigenen Website beeinflusst, also insbesondere durch Marketing und PR Maßnahmen. Dabei spielen die Methoden der Online-PR vor allem deshalb eine entscheidende Rolle, weil sie fur eine dauerhafte und nachhaltige Reichweite und somit für langfristige Erfolge im Internet sorgen konnen.

Suchmaschinen lieben Text - Pressetext schreiben

Suchmaschinen arbeiten fur Menschen. Menschen suchen Inhalte und Suchmaschinen finden Inhalte fur Menschen. Gut geschriebene Texte mit relevanten Inhalten sind die besten PR-Instrumente im Internet, denn Suchmaschinen lieben Text. Die Suchmaschinen
durchsuchen das Internet kontinuierlich nach neuen Inhalten (Content) und aktuellen Informationen zu bestimmten Suchbegriffen (Keywords) und legen diese kategorisiert im Suchmaschinen-Index ab.
Vor allem Pressemitteilungen und PR-Beitrage sind ideale PR-Instrumente fur die Suchmaschinen. Pressemitteilungen sind aktuell und enthalten viel redaktionellen Text. Sie sind damit per se schon ein gutes Futter für die Suchmaschinen. Gut geschriebene Texte mit
relevanten Inhalten und Schlüsselbegriffen zu bestimmten Themen bieten daher eine hervorragende Grundlage, um in den Suchmaschinen gefunden zu werden.
Durch die Veröffentlichung von Inhalten auf vielen verschiedenen Online-Portalen im Internet entsteht eine Verlinkung mit der eigenen Website (Backlinks).
Damit erfüllen die Methoden der Online-PR die beiden wichtigsten Faktoren, um eine gute Position in den Trefferliste der Suchmaschinen zu erreichen.


So kommt der Pressetext in die Suchmaschinen - Pressetext schreiben

Presseportale bieten eine gute Moglichkeit fur die Verbreitung von Pressemitteilungen. Wer seinen Pressetext uber Presseportale veroffentlicht, kann damit mehr Reichweite erzielen und neue Zielgruppen erreichen.
Es gibt inzwischen eine Vielzahl von Presseportalen, die Pressemitteilungen im Internet veröffentlichen, viele davon sind sogar kostenlos. Allein in Deutschland gibt es uber 100 kostenfreie Presseportale. Presseportale bringen Pressemitteilungen in die Suchmaschinen, denn Presseportale werden aufgrund der Aktualität und Qualitat ihrer Inhalte von Suchmaschinen gut gelistet und indiziert. Eine Veröffentlichung auf Presseportalen erzeugt außerdem Backlinks auf die eigene Website und unterstützt damit das Ranking.
Während in der klassischen Pressearbeit die Pressemitteilung ausschlieslich an eine Handvoll Redakteure und Journalisten verschickt wird, gelangen Pressemitteilungen uber Presseportale auch tatsächlich direkt an die Öffentlichkeit. Die Online-Pressemitteilung erreicht somit nicht nur die klassischen Medienkontakte, sondern auch vor allem potentielle Kunden direkt.

Sieben Tipps fur Ihren Pressetext - Pressetext schreiben

1. Vom Pressetext zur Kundenmitteilung
- Pressetext schreiben

Während in der klassischen PR die Pressemitteilungen nur fur Journalisten bestimmt sind, erreichen Unternehmen mit einer Online-Pressemitteilung vor allem potentielle Kunden und Interessenten. Die grose Herausforderung ist, interessante Inhalte fur die Kunden zu
generieren und sie uber die richtigen Kanalen zu publizieren. Damit erhält die Online-Pressemitteilung eine andere inhaltliche Ausrichtung und wird zum Direkt-Marketing Instrument.

2. Inhalte statt Werbung
- Pressetext schreiben

Das Informationsverhalten im Internet hat sich geändert. Man erwartet transparente Informationen. Man will ehrliche, direkte und  zugeschnittene Informationen, die Fragen beantworten und Probleme lösen. Online-Pressemitteilungen sollten daher Inhalte thematisieren, die einen Mehrwert fur den Kunden haben. Wichtig ist, bei neuen Produkten oder Services die Vorteile fur Kunden sachlich hervorzuheben. Fur Unternehmen ist die direkte Zielgruppenansprache eine grose Chance, um PR-Ziele erfolgreich umzusetzen und eine positive Reputation im Internet aufzubauen.

3. Klare Struktur und Gliederung
- Pressetext schreiben

  • Eine optimale Online-Pressemitteilung besteht aus:

  • Einem aussagefähigen Titel und einem Untertitel mit den wichtigen Keywords

  • Einem Einführungstext (Teaser oder Lead) mit den wichtigsten Inhalten in 2-3 Sätzen

  • Dem eigentlichen Pressetext (Body) in 3-5 Absätzen mit aussagefähigen Zwischenüberschriften

  • Einem Link auf eine Landing Page auf die Homepage

  • Einem Abbinder (Boilerplate) mit den wichtigsten Unternehmensinformationen und

  • Den ausführlichen Kontaktinformationen mit Angabe eines Ansprechpartners.

  • Wichtig: die vollständigen Kontaktinformationen mit Ansprechpartner, Anschrift und Kontaktangaben (E-Mail und Web-Adresse).


Da Pressemitteilungen im Internet dauerhaft gespeichert bleiben, sollte die E-Mail-Adresse im Kontakt so gewählt werden, dass sie
dauerhaft gültig bleibt.

Im Internet werden Texte gescannt, daher ist es bei Online-Pressemitteilungen besonders wichtig, den Text übersichtlich zu formatieren. Je strukturierter ein Text ist, desto besser ist er für den Leser erfassbar. Optimal sind 3-5 Abschnitte mit Zwischenüberschriften sowie jeweils einem Textabsatz, damit man die einzelnen thematischen Abschnitte direkt erkennen und
gut lesen kann. Fur eine bessere Lesbarkeit ist auch die Verwendung von verschiedenen Schriftarten und Schriftstilen (fett, kursiv) zu empfehlen.
Fur Online-Pressemitteilungen sollte man auserdem eine klare Ausdruckweise und konsistente Formulierungen verwenden: Wortspiele, Anspielungen oder Doppeldeutungen sollte man in Pressemitteilungen besser vermeiden.

4. Wichtige Schlüsselbegriffe (Keywords) verwenden
- Pressetext schreiben

Suchmaschinen finden Inhalte nach bestimmten Suchbegriffen (Keywords). Suchmaschinen durchsuchen das Internet regelmäßig nach aktuellen Informationen und indizieren die gefundenen Texte nach den im Text enthaltenen Schlagworten. Gibt ein Internetuser ein bestimmtes Schlagwort ein, werden die Inhalte entsprechend nach Relevanz zum jeweiligen Schlagwort gelistet. Doch nur das, was gesucht wird, kann auch gefunden werden.
Die Suchbegriffe, nach denen Menschen im Internet suchen, sind oft ganz anders, als man denkt. Fachbegriffe und Anglizismen mögen auf manche Leser einen kompetenten Eindruck machen, diese Begriffe fallen jedoch in der Suchmaschine schlichtweg durch. Nach
Begriffen aus dem Fachjargon suchen die wenigsten User. User suchen nach pragmatischen Begriffen, die in ihrer Alltagssprache vorkommen und ihre Probleme betreffen. Auch die Formulierung in Einzahl oder Mehrzahl kann eine grose Rolle spielen. Für die Bewertung der Suchmaschinenrelevanz der Begriffe sind Analyse-Tools wie z.B. das Google Keyword-Tool hilfreich. Das Analyse-Tool gibt Auskunft uber die durchschnittlichen Suchanfragen fur bestimmte Suchworte und schlägt alternative thematisch ähnliche Begriffe
vor.

5. Backlinks auf eine spezielle Landingpage setzen
- Pressetext schreiben

Online-Pressemitteilungen bieten die Möglichkeit Links einzubinden. Fur Unternehmen ist dies eine guter Weg, um eine Brücke vom Kunden zum Unternehmen und zurück zu schlagen, da die Links auf die Homepage oder eine bestimmte Landingpage den
Interessenten direkt zum Point of Sale fuhren.

6. Regelmäßig Pressemitteilungen veröffentlichen
- Pressetext schreiben

Pressemitteilungen sind per se gutes Futter für die Suchmaschinen. Pressemitteilungen sind aktuell und bestehen aus qualitativ hochwertigen Inhalten. Genau diese Eigenschaften machen Pressemitteilungen attraktiv fur Suchmaschinen. Aktuelle Daten werden mit einer hohen Priorität in den Suchmaschinen-Datenbanken indiziert. Eine regelmäßige Veröffentlichung von aktuellen Informationen im Internet ist daher ein wichtiger Schritt, um eine bessere Reichweite in den Suchmaschinen zu erzielen und damit potenzielle Kunden zu erreichen.

7. Pressemitteilungen uber möglichst viele Kanäle veröffentlichen
- Pressetext schreiben

Eine Veröffentlichung von relevanten Informationen uber moglichst viele externe Websites ist ein wichtiges Instrument zur Offpage-Optimierung. Blogs, Microbloggingdienste, Social Communities etc. bieten professionelle Plattformen fur die Online-PR. Fur eine
weitreichende Verbreitung der Pressetexte sorgen Presseportale, uber die Pressemitteilungen unmittelbar im Internet veröffentlicht werden. Viele der Portale bieten ihre Dienste sogar kostenlos an, so dass sie auch Unternehmen mit kleineren Budgets die
Möglichkeit bieten, von einer sehr gunstigen Medienprasenz zu profitieren.

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü